Unsere Mittel bestimmen wir!

Stellungnahme zu der Pressemitteilung der CDU-Ratsfraktion vom 09.01.2013 http://www.cdu-hannover.de/pdfs/2013/pres02_01.pdf

Hausbesetzungen sind seit Jahrzehnten ein beliebtes und erfolgreiches Mittel der politischen Auseinandersetzung. Es ist für uns nicht hinnehmbar, dass sich ein CDU-Ratsherr anmaßt uns die Wahl unserer Aktionsformen vorschreiben zu wollen. Besetzungen sind nach wie vor legitim und werden daher von uns weiter dazu verwendet politische Probleme zu thematisieren. Wenn die CDU nach eigenem Bekunden nicht einmal erkennen kann, dass Menschen in Linden verdrängt werden, hat sie, im Gegensatz zu uns, den Bezug zu den Menschen vor Ort verloren, sofern sie ihn je hatte.

Für positive Veränderung in Linden – Für mehr Besetzungen und ein autonomes Stadtteilzentrum!

Advertisements