Solidarität mit den Aktivist*Innen in Barcelona

Am Morgen des 26.05.2014 setzte die katalanische Polizei gewaltsam die von der juristischen Grundstücksbesitzerin TMB (Transportes Metropolitans de Barcelona) veranlasste Räumung des seit 17 Jahren bestehenden selbstverwalteten Kultur- und Sozialzentrum „Can Vies“ in Sants, Barcelona, durch. Schon während der Räumung leisteten Aktivist*innen starken Widerstand und bis heute reißen die Proteste nicht ab.
Tägliche Demonstrationen mit teilweise mehreren tausend Teilnehmer*innen, Protestaktionen in der City Barcelonas oder der eigenhändige Wiederaufbau der von der Stadt bereits abgerissenen Gebäudeteile zeigen eine starke Verankerung und Solidarität innerhalb des Stadtteils und darüber hinaus.

Auch wir solidarisieren uns mit den Kämpfen der Aktivist*innen in Barcelona.
Can Vies ist überall! Can Vies está en toda!

Eine kleine Auswahl von Berichten und Informationen findet Ihr hier:
http://www.heise.de/tp/news/Ausnahmezustand-in-Stadtteilen-Barcelonas-2211142.html
https://linksunten.indymedia.org/de/node/115252
https://linksunten.indymedia.org/de/node/115403
https://linksunten.indymedia.org/de/node/115399
http://www.jungewelt.de/2014/06-02/019.php

Advertisements