„betrifft: Gentrifizierung“ im Pavillon

Die nächste Veranstaltung der Diskussionsreihe betrifft: des Kulturzentrums Pavillon in Hannover beschäftigt sich ganz mit dem Thema Gentrifizierung.

 

Was ist Gentrifizierung? Warum stellt sie ein Problem dar? Und für wen überhaupt? Ist Hannover von Mietsteigerungen und Verdrängungsprozessen von ärmeren durch wohlhabendere Schichten betroffen? Was wären Anzeichen dafür und wo sind sie sichtbar? Welches (lokal-)politische Handeln fördert bzw. hemmt Gentrifizierungsprozesse?
Welche Handlungsstrategien gibt es jenseits formalpolitischer Aktivitäten? Was können Hausbesetzungen bewirken? Was kann getan werden gegen Vermieter_innen, die Häuser strategisch entmieten? Und gibt es wirklich etwas gegen Sanierungen einzuwenden? Wer ist negativ von Gentrifizierungsprozessen betroffen? Und welche Artikulationsmöglichkeiten haben die Betroffenen?
Dies sind nur einige der Fragen, die bei kommenden betrifft: Veranstaltung diskutiert werden sollen.

Zusammen mit anderen Aktiven, wollen wir gemeinsam mit dem Publikum ins Gespräch kommen:

Am 26.02. ab 19 Uhr im Pavillon Hannover

 

Advertisements